Cholesterin-Senker

„Diallyldisulfid“ – der Hauptwirkstoff in Strongus

Prof. Dr. Rolf Gebhardt von der Universität Tübingen schreibt in Natur und Medizin 2/2006:

Den stärksten Effekt hat das Diallyldisulfid, das so auf einen Kontrollstoff wirkt, dass die Cholesterin-Produktion in der Leber herunterregelt wird. Im Gegensatz zum Diallyldisulfid mit seiner vorsichtigen Drosselung wirken die cholesterinsenkenden Arzneistoffe wie ins Getriebe geworfene Schraubenschlüssel, sie wirken überall wo Cholesterin im Körper gebraucht wird. Sie blockieren die Cholesterinbildung völlig und verhindern die Entstehung wichtiger Nebenprodukte – auch wirken Sie im gesamten Körper – Hoden, Nebennieren, Haare, Muskeln werden massiv behelligt - Diallyldisulfid wirkt dagegen nur auf das Zentrum der Cholesterinbildung - der Leber.
Sanfter und gezielter ist die Wirkung von Diallyldisulfid in den Strongus Kapseln.

Strongus wirkt gegen:

      - Cholesterin + Triglyceride
      - gegen hohen Blutdruck
      - gegen schlechte Durchblutung
      - gegen das Zusammenkleben der Blutplättchen
      - hilft Schwermetalle wie Quecksilber - Blei - Cadmium - auszuleiten.

Sie beugen Schlaganfall, Herzinfarkt und Embolie vor.

      -Vorallem für Diabetiker